Handtherapie

Die Ergotherapie in der Handtherapie befasst sich mit der umfassenden Rehabilitation von Patienten mit Verletzungen, Erkrankungen und Fehlbildungen der oberen Extremitäten.

Die individuelle Behandlung ist ausgerichtet auf die Erhaltung oder Wiederherstellung von Funktionen im motorischen und sensorischen Bereich.

Die Handtherapie behandelt Verletzungen und Erkrankungen im Bereich der Schulter,  des Arms und der Hand.

Sie ist ein wichtiger Bestandteil in der Nachbehandlung  handchirurgischer Operationen, wie zum Beispiel nach Sehnen-, Nerven- und Schnittverletzungen, Amputationen,Verbrennungen und Gelenkprothesen. Aber auch bei Arthrosen, Rheumatischen Erkrankungen, Frakturen und Bandverletzungen kommt die  Handtherapie zum Einsatz.

Ziel der spezialisierten Behandlung ist es durch verschiedene Therapiemethoden die früheren Funktionen des Patienten wieder herzustellen.

Therapiebedarf besteht bei folgenden Krankheitsbildern:

  • Sehnenverletzungen und Nervenläsionen
  • Band- und Kapselverletzungen
  • Karpaltunnelsyndrom
  • complex regional pain syndrome (CRPS)
  • Dupuytren-Kontraktur
  • Überbein (Ganglion)
  • Tenosynovitis
  • Frakturen
  • Golf- und Tennisarm
  • Narben
  • Sehnenscheidenentzündung
  • Sensibilitätseinschränkungen
  • Arthrose
  • Chronische Polyarthritis
  • Rheumatische Erkrankungen
  • Amputationen
  • Nerven-, Schnitt-, Brand- und   Sehnenverletzungen

       
Folgende therapeutische Maßnahmen  / Behandlungsmethoden können zum Einsatz kommen:

  • Anbahnung / Wiederherstellung physiologischer Bewegungen
  • Narbenbehandlung / Massage /   Bindegewebsmassagen
  • Lymphaktivierende Friktionsmassage / -drainage
  • Schienenanpassung und Herstellung
  • Orthesen, Tapes  und Castverbände
  • Dehnen von verkürzten Strukturen / Kontrakturprophylaxe
  • Myofasziales Release / Querfriktionen
  • Manuelle Techniken
  • Schmerzbehandlung
  • Schröpfen
  • Spiegeltherapie
  • Thermische Anwendungen (Kälte – Eis / Wärme -  Paraffin, Raps)
  • Ultraschallbehandlung
  • Elektrobehandlung TENS / EMS
  • Ödembehandlung
  • Sensibilitätstraining
  • Muskelkräftigung
  • Gelenkschutztraining / Unterweisung
  • Funktionstraining
  • Eigenübungsprogramme 
  • Hilfsmittelberatung / Alltagsanpassung

 

Schienenversorgung
Ein Schwerpunkt unserer Tätigkeit ist die individuelle Anfertigung und Anpassung von Handschienen aus thermoplastischen und wiederverformbaren Materialien. 

Wir können individuelle statische (unbewegliche) und dynamische (mit Gummi- oder Federzügen) Schienen herstellen.
Bei Fragen zu Verordnungen und Ausstellung eines dementsprechenden ergotherapeutischen Rezeptes oder Bau von individuellen Schienen sprechen Sie uns gerne an und/oder vereinbaren Sie ein unverbindliches Beratungsgespräch.


Eintragung in der Liste zertifizierter Handtherapeuten an der Akademie für Handrehabilitation
www.akademie-fuer-handrehabilitation.de

 

Scroll Scroll