Neurologisches Therapiezentrum (NTZ)

Königshardter Str. 103
46145 Oberhausen
Ruf an!
0208 6256530
planung@cwtherapie.de



Zielgruppe

Patienten mit neurologischen Erkrankungen wie z.B.:

  • Schlaganfall
  • Parkinson Erkrankung
  • Multiple Sklerose
  • Muskelerkrankung (Dytonie)
  • Schädel – Hirn – Verletzung
  • Hirnblutung
  • Polyneuropathie
  • Guillan – Barre Syndrom

 

Behandlungsbereich

Wir behandeln im häuslichen Bereich und im NTZ

 

Unser Therapiekonzept

Im NTZ verknüpfen wir die bewährten Therapiemethoden nach Bobath und PNF mit anderen Behandlungstechniken.

Unsere  Therapieschwerpunkte:

  • Verbesserung von Handmotorik (greifen, halten und Handbeweglichkeit)
  • Training des Gehens und Gleichgewichtes
  • Spastikreduktion
  • Training im Neurologischen Therapie - Zirkel
  • nach Bedarf eine Sprach-, Sprech- und Schlucktherapie

Höhere Intensität der Therapie führt zum besseren Behandlungserfolg. Der Patient kommt zu uns 2 bis 3 x die Woche für eine Therapie von 1 bis zu 2 Stunden.

 

Der Therapieinhalt

  • Individuelle  Therapie:  Physiotherapie, Ergotherapie, Logopädie
  • Training im Neurologischem Therapie - Zirkel

 

 

Ablauf

  • Ankunft im NTZ (selbstständig, Taxi, Fahrdienst)
  • Genaue, therapeutische Befunderhebung bei der ersten Behandlung
  • Erarbeitung  Ihres  persönlichen Behandlungsplanes 
  • Individuell gestaltete Therapie
  • Einführung in unseren Neurologischen Therapie – Zirkel
  • Beratung zu benötigten Hilfsmitteln uns sonstigen Bedürfnissen
  • Beratung von Angehörigen und Betreuenden
  • Ständige Überprüfung der Therapiefortschritte
  • Regelmäßiger Austausch mit dem behandelnden Arzt

 

Unser Team

besteht aus neurologisch spezialisierten, interdisziplinär arbeitenden Physiotherapeuten, Ergotherapeuten und Logopäden. Für alle Fragen zu Ihrer Hilfsmittelversorgung wie Orthesen,  Schienen,  Einlagen, Rollstühle usw. steht Ihnen ein Experte des Sanitäts- und Orthopädiehauses zur Verfügung.

 

Wir informieren Sie gerne zu

  • benötigter Verordnung
  • den Terminen
  • Fahrmöglichkeiten
  • sonstigen Fragen

 

Kostenübernahme

  • alle gesetzlichen Krankenkassen
  • alle Privatkassen
  • weitere Selbstzahlerkonzepte

 

Nach unten Nach oben